Das Viking Blog

EU-Schulferien: Welches Land hat die längsten Ferien?

EU-Schulferien: Welches Land hat die längsten Ferien?

Wir hier bei Viking sind stolz darauf, international vertreten zu sein. Obwohl wir nicht die Top-Experten für internationale Beziehungen sind, finden wir, dass wir doch einiges über die kulturellen Unterschiede zwischen unseren 11 Geschäftsländern wissen. Da wären z. B. die Gepflogenheiten in den verschiedenen Büros oder die Redewendungen, die unsere internationalen Kollegen benutzen.
Natürlich sind diese Unterschiede nicht nur auf die Erwachsenen beschränkt. Um unsere internationalen Geschäftsabläufe so reibungslos wie möglich zu gestalten, hat das Viking Personal-Management Recherchen zu den Schulferien-Regelungen in den verschiedenen EU-Ländern gemacht. Die Resultate ließen nicht wenig Neid aufkommen.

Welches Land hat die meisten freien Tage?

Aus Neugierde, um herauszufinden, wie Deutschland im EU-Vergleich abschneidet, haben wir alle Ferien der einzelnen EU-Länder von Januar 2017 bis Dezember 2017 zusammengerechnet. Also, wo kriegen die Schulkinder die längsten Ferien? Diese Grafik gibt Aufschluss.

 Schulferien

Wie man hier sieht, liegt Deutschland mit insgesamt 74 Ferientagen unter dem europäischen Durchschnitt von 78 Tagen. Die glücklichsten Kinder in ganz Europa gibt es wohl in Bulgarien, die 102 Ferientage über das Jahr verteilt genießen dürfen. Tschechische Kinder hingegen müssen im Jahr am längsten die Schulbank drücken und haben nur 56 Tage Ferien in 2017.

Wie fallen die Ferientage?

Es mag unfair erscheinen, dass Kinder im südeuropäischen Raum mehr Ferien bekommen als Schüler in unseren Gefilden. Der Grund dafür ist jedoch einleuchtend, denn bekanntlich lernen Kinder besser, wenn sie nicht im heißen Klassenzimmern sitzen müssen.
Wenn man sich die Verteilung der Tage über das Jahr anschaut, scheint es für deutsche Schüler doch etwas ausgeglichener zu sein. Bulgarische Kinder haben zwar rund 12 Wochen Sommerferien (von Juni bis August), dafür haben sie aber für deutsche Verhältnisse sehr kurze Ferien während der Karnevals- und Weihnachtszeit, und auch zu Ostern. Auch in dem EU-Staat mit der kleinsten Anzahl an Ferientagen – Tschechien – konzentrieren sich die Ferientage hauptsächlich auf die warme Jahreszeit.

 Schulferien

Andere Länder, andere Sitten: Welche Tage bedeuten wo schulfrei?

Jedes europäische Land hat bestimmte Tage, die als Feiertage gelten und für Kinder schulfrei bedeuten. Andere Tage wiederum, wie z.B. Himmelfahrt, werden in der einen oder anderen Form in vielen unserer Nachbarländer gefeiert.

Hier führen wir einige andere Ferientage auf, die von anderen Länder eingehalten werden, und die zu der gesamten Schulfreien-Zeit dazuzählen.

Knabenschiessen-Montag – Als Teil des Knabenschiessenfests, ist dieser Montag in der Stadt Zürich ein gesetzlich nicht anerkannter aber doch weitläufig begangener halber Feiertag. Viele Geschäfte schließen deshalb um 13 Uhr und Schüler haben den ganzen Tag schulfrei.

Maria Empfängnis – Dies ist ein katholischer Feiertag, an dem die unbefleckte Empfängnis der Mutter Jesu gefeiert wird. Dieser Feiertag wird am 8. Dezember in europäischen Länder wie z.B. Österreich, Liechtenstein, Italien, Portugal, Spanien und den katholisch geprägten Kantonen der Schweiz gefeiert.

St. Patrick´s Day – Dem Nationalheiligen der Iren, dem heiligen St. Patrick, wird am 17. März gedacht. Dieser Tag ist einer der beliebtesten Feiertage und ist weit über die Grenzen Irlands bekannt.

Angestelltenfeiertag – In Island ist der 1. Montag im August ein gesetzlicher Feiertag. Er wird als freier Tag für Angestellte gefeiert. Viele Geschäfte schließen am Freitag und Dienstag.

Tag der Volksaufklärer – Für bulgarische Kinder und Lehrer ist dies ein schulfreier Tag. Er wird jedes Jahr am 1. November begangen. Er soll den geistigen Vorbildern Bulgariens gedenken.

—————————————————————–

Die nächsten Ferien stehen schon in den Startlöchern, der Schulstart jedoch auch. Da lohnt es sich immer ein paar Schulhelfte, Blöcke oder Notizhefte parat zu haben.

Weiteres zu diesem oder ähnlichen Themen können Sie auf unserer Facebook-Seite oder auf unserem Twitter-Kanal lesen.

Die glücklichsten Kinder in ganz Europa gibt es wohl in Bulgarien, denn die haben insgesamt 102 Schulferientage über das Jahr verteilt.
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on LinkedIn

Comments are closed.