Das Viking Blog

Tipps für einen tollen Sommer im Büro

Tipps für einen tollen Sommer im Büro

Es ist Sommer und damit Urlaubszeit. Eigentlich. Denn einige Mitarbeiter müssen leider auch während der schönsten Zeit des Jahres, der Urlaubszeit, die Stellung halten. Es ist eine wahre Heldentat im Hochsommer den Laden am Laufen zu halten und diese sollte gebührend belohnt werden. Alle fleißigen Bürobienen müssen zwar nach wie vor ihr Arbeitspensum abliefern, jedoch spricht nichts dagegen die Leichtigkeit des Sommers auch in den Arbeitsalltag einzubauen. Ein perfekter, sommerlicher Arbeitstag, während die Kollegen sich am Strand aalen, könnte zum Beispiel wie folgt aussehen:

Viking_DE_Urlaub_im_Buero

Morgens

Im Urlaub hat man eigentlich nicht das Problem morgens schwer aus dem Bett zu kommen. Aber auch im heimischen Deutschland sind die Tage momentan länger. Und obwohl wir leider nicht mit dem Klang rauschender Wellen aufwachen, können wir dafür Sorgen den Tag voller Energie zu beginnen. Gerade bei  hohen Temperaturen macht es Sinn sportliche Aktivitäten auf den frühen Morgen oder späten Abend zu verlegen. Im Sommer essen viele Menschen auch bewusster und das Eibrötchen mit Remoulade wird durch Müsli mit Früchten und Joghurt ersetzt. Ein ausgewogenes Frühstück macht einen guten Start in den Tag viel leichter und mit der richtigen Kombination aus Früchten, Honig und Joghurt kann man auch in Deutschland ganz einfach ein mediterranes Flair zaubern.

Mittags

Die Sonne scheint hoch am Himmel und endlich hat man es bis zur Mittagspause geschafft. Ein lockeres Sommer-Outfit bedeutet, dass man im Park die leichte Brise auf der Haut spüren und die Füße das Gras spüren lassen kann. Ein Picknick im Park ist immer eine gute Idee  - für zusätzliches Urlaubsfeeling sorgt dabei die richtige Verpflegung. Ein frischer Salat ist nicht nur sehr leicht und damit passend für warme Sommertage, sondern auch einfach zuzubereiten. Dazu kann man perfekt einen Mocktail kombinieren, die Augen schließen, und die Wärme der Sonne auf der Haut genießen. Parkmuffel können einen Abstecher zum Italiener machen und sich dort beim Trinken eines Espressi vorstellen, auf der Piazza di San Marco zu sein.

Abends

Feierabend! Besonders in Deutschland sollte man auch an Wochentagen das Beste aus dem Sommer  machen, da man nie sicher sein kann, wann einem das nächste Gewitter oder die nächste Regenperiode einen Strich durch die Rechnung macht. Auch wenn der Arbeitstag lang und mühsam erscheint, die Sonne strahlt bis in den späten Abend und wer möchte schon ein Grillfest mit Freunden absagen? Oder sich ein wohlverdientes kühles Blondes im Lieblingsbiergarten verweigern?

Während sich die Mitarbeiter ganz dem Urlaubsrausch hingeben kann man die Leere und Stille des Büros sogar produktiv nutzen, um Arbeit aufzuholen, Ordnung im Büro zu schaffen oder sogar erst im Laufe des Herbstes aktuell werdende Projekte vorzubereiten. Irgendwie fühlt es sich auch so an, als sei man auserwählt zurückzubleiben, denn die Sommerzeit am Arbeitsplatz zu verbringen heißt, die Stellung an der Bürofront zu halten. Und das zeichnet wahre Helden aus.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on LinkedIn

Comments are closed.