Das Viking Blog

ASSESSMENT-CENTER GUIDE

ASSESSMENT-CENTER GUIDE

Assessment-Center– Tipps und Tricks für den Erfolg

Bewerbungsgespräche an für sich sind selbst für alte Hasen nervenaufreibend, aber Assessment-Center sind noch einmal ein ganz anderes Kaliber – häufig auch weil das Assessment-Bewerbungsverfahren gerne mal über mehrere Tage geht.

Eine Einladung zur Assessment-Center Teilnahme kommt allerdings nicht so häufig vor, wie ein Termin für ein normales, persönliches Bewerbungsgespräch. Nichtsdestotrotz nutzen gerade große Firmen gerne Assessment-Tage, an denen die Bewerber ihre Fähigkeiten unter verschiedenen Bedingungen zur Schau stellen können. Nach Angaben der Kent University ist ein Assessment-Center für Firmen sogar die verlässlichste Art und Weise, den perfekten Kandidaten für einen Job zu finden.

Besonders ein Punkt macht dieses Bewerbungsverfahren so einzigartig: Das auch noch andere Kandidaten für den Job anwesend sind. Es wird nicht nur von den einzelnen Personen erwartet, dass sie das Bewerbungsgespräch und die Eignungstests gut bestehen, sondern sie müssen auch noch zeigen, dass sie gut in einer Gruppe mit anderen Mitbewerbern zusammenarbeiten können. Hier gilt es, eine gesunde Balance zwischen dem Durchdrücken der eigenen Meinung und Akzeptanz von anderen Ideen zu finden – und dass alles während man die gestellten Aufgaben in der vorgegebenen Zeit lösen muss.

Selbst in den Pausen werden die Bewerber genaustens unter die Lupe genommen. Mittagspausen sind ideal um zu beobachten, wie ein potentieller Jobkandidat im sozialen Umfeld interagiert – also nicht überrascht sein, wenn die Personalbeauftragten auch hier genau zugucken. Es lohnt sich daher, auch in den Pausen einen guten Eindruck zu machen und offen auf Mitbewerber zuzugehen und das Gespräch zu suchen.

Wie bei jedem Bewerbungsverfahren, ist es auch bei einem Assessment-Center wichtig, vorbereitet zu sein. Der Anfahrtsweg sollte schon vorher geklärt sein und alle Unterlagen, die mitgebracht werden müssen, sollten schon am Abend vorher schon auf dem Schreibtisch bereitgelegt werden. So etwas wie zu vorbereitet gibt es schließlich nicht.

Da Assessment-Center immer häufiger für Bewerbungsverfahren genutzt werden, haben wir einen Guide zusammengestellt. Hier ist der Überblick, was zu erwarten ist, wie man sich vorbereiten kann und wie der Tag ein Erfolg wird.

Assessment Guide

Weitere Bewerbungstipps finden Sie in unserem Artikel Das perfekte Skype Interview.

——————————————–

Für noch mehr Informationen rund um Büro und Arbeit schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Seite oder bei uns auf Twitter vorbei.

Nach Angaben der Kent University ist ein Assessment-Center für Firmen sogar die verlässlichste Art und Weise, den perfekten Kandidaten für einen Job zu finden.
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on LinkedIn

Comments are closed.