Das Viking Blog

Alternative Präsentationsprogramme oder „Mut zur Zukunft“

Alternative Präsentationsprogramme oder „Mut zur Zukunft“

Unter den Präsentationsprogrammen ist PowerPoint eine Instanz wie Helmut Schmidt in der deutschen Politik: Zwar ist es ein älteres Modell und schon ewig auf dem Markt, doch ist und bleibt es die Nummer eins. Das hat gute Gründe: Es ist Standard, nahezu jedem bekannt und steht für fundierte Leistungen. Außerdem kann man sich während seines Vortrags an der klassischen Präsentationsstruktur von PowerPoint entlang hangeln – ideal für unsichere und aufgeregte Referenten. Letztendlich ist das Programm aber auch eines: langweilig und langwierig in der Präsentationserstellung. „In der Krise beweist sich der Charakter“, sprach einst schon Helmut Schmidt. Warum also nicht einmal vertrautes Terrain verlassen und nach anderen Möglichkeiten schauen?!

Der junge Hippe

Eine interessante Alternative ist das Programm „Prezi“. Anders als PowerPoint sprengt es den klassischen Präsentationsansatz der Diashow auf und kommt als eine Art virtueller Rundgang durch eine Mindmap daher. Es wird komplett auf Folien verzichtet, stattdessen arbeitet das Programm mit einer einzigen großen Leinwand, auf der sich Elemente frei verteilen lassen. Dazu eignen sich neben Texten auch Fotos und Videos. Es fehlt nur eine Anbindung zu Excel, sodass das Hinzufügen von Tabellen ein paar Fingergriffe benötigt. Ähnlich einer Kamerafahrt schwenkt das Programm während der Präsentation von Element zu Element und zoomt auf Wunsch stärker hinein. Das frische Design bricht mit dem geläufigen Präsentationsstil und ist damit besonders für kreative und innovative Berufe geeignet – beispielsweise für Werbe – oder PR-Agenturen, Architekten oder Designer.

prezi-frame

Prezi kommt in Frage, wenn:

  • Sie Ihr Publikum überraschen und etwas Neues und Frisches präsentieren möchten. Obwohl es Prezi schon seit 2009 gibt, ist es noch immer eine unbekannte aber dennoch willkommene Abwechslung.
  • Ihr Konzept bereits vollständig steht. Nachträglich noch Daten einzustellen kann bei Prezi zu einer zeitraubenden Aufgabe werden.
  • Sie gute Ideen für eine grafische Umsetzung haben bzw. viele Grafiken nutzen wollen. Prezi bietet hier mehr Möglichkeiten und Funktionen als PowerPoint.
  • Sie in Ihrer Präsentation Zeitleisten oder Modelle nutzen möchten.


Finger weg, wenn:

  • Sie nur begrenzt Zeit haben.
  • Sie viel Text verwenden.
  • Sie Prezi nur zum Aufpeppen einer unausgereiften Idee nutzen wollen. Der Kern der Präsentation bleibt die Botschaft. Prezi hilft nur, diese anschaulich zu übermitteln. Denn: eine gute Geschichte bleibt das Wichtigste!

Schlagwörter: , ,
prezi Das frische Design bricht mit dem geläufigen Präsentationsstil und ist damit besonders für kreative und innovative Berufe geeignet
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on LinkedIn

Comments are closed.