Das Viking Blog

Erfolgreiches Netzwerken: 5 Tipps für ein effektives Kontakteknüpfen

Erfolgreiches Netzwerken: 5 Tipps für ein effektives Kontakteknüpfen

Networking-Events – das bedeutet Small Talk, oft langweilige Gespräche über Produkte und der unangenehme Moment, wenn man aus einer Gesprächsrunde aussteigen will, aber nicht weiß wie. Das klingt wenig effektiv und zudem nach reiner Zeitverschwendung. Dabei sind berufliche Treffen dieser Art keineswegs sinnlos. Sind sie gut geplant und vorbereitet, dann können Networking-Events dabei helfen, das eigene Konzept und die eigene Firma bekannter zu machen, neue potenzielle Kunden zu treffen und interessante Geschäftsbeziehungen zu etablieren.

Schluss mit zu langen und unfruchtbaren Abenden! Diese Tipps können Ihnen dabei helfen, Ihr nächstes Netzwerktreffen effektiver und erfolgreicher durchzuführen.

shutterstock_1092513062

Geeignete Treffen auswählen

Bei Networking-Events gilt ganz klar: weniger ist mehr. Statt bei sämtlichen Veranstaltungen teilzunehmen, zu denen Sie eingeladen werden, sollten Sie sich nur für Ausgewählte entscheiden, die Sie und Ihr Unternehmen auch wirklich weiterbringen. Beziehen Sie am besten bestimmte Kriterien in Ihre Auswahl mit ein, wie beispielsweise das Renommee des Veranstalters oder den Veranstaltungsort. Denn gerade bei kleineren, überschaubareren Treffen ist es oft leichter, neue Kontakte zu knüpfen. Außerdem bieten sich Zeitpunkte an, an denen Ihre Firma auch etwas Neues mitzuteilen hat. So wird das Treffen garantiert zu keiner Zeitverschwendung.

Das A und O: Die Vorbereitung

Erkundigen Sie sich beim Veranstalter nach der Gästeliste. So können Sie sich im Vorfeld einen Überblick über die Anwesenden verschaffen und herausfinden, welche der geladenen Gäste möglicherweise als neue Geschäftspartner oder potenzielle Kunden infrage kommen. Werfen Sie auch einen Blick auf die LinkedIn-Profile sowie die Unternehmenswebseiten, so können Sie den wichtigen, aber uninteressanten Smalltalk ein wenig kürzer fassen und mit Ihrem Hintergrundwissen gleich etwas tiefer einsteigen. Üben Sie außerdem, elegant aus Gesprächen auszusteigen. Der Abend ist zu kurz, um nur mit einer Person Kontakt zu knüpfen.

shutterstock_425614231

Die Maske zuhause lassen

Ein Networking-Event ist nicht dazu da, sofort ein paar Geschäfte abzuschließen. Lassen Sie also Ihre Maske der Geschäftsfrau oder des Geschäftsmannes zuhause. Entspannen Sie sich lieber und genießen Sie den Abend, auch wenn Sie sich vorgenommen haben, bestimmte Personen kennenzulernen. Jede der Personen wird das Gespräch mit Ihnen wesentlich interessanter finden, wenn Sie authentisch und entspannt sind und Interesse an Ihrem Gegenüber zeigen. Vergessen Sie trotzdem Ihre Visitenkarten nicht, auf denen idealerweise Ihr Name groß gedruckt drauf steht, ein Bild von Ihnen zu sehen ist und statt nur eines Firmennamens auch eine Kernaussage zu lesen ist. Wenn die Karte zusätzlich noch beschrieben werden kann, wird Ihr Gegenüber Sie zusammen mit seinen eigenen Notizen garantiert nicht vergessen.

Kontakt halten

Jeder weiß, dass eine Beziehung wie eine zarte Pflanze ist: Wird sie nicht gepflegt, geht sie ein. Deshalb sollten Sie versuchen, mit Ihren neu gewonnenen Kontakten in Verbindung zu bleiben. Auch wenn sie augenscheinlich erstmal nicht für Sie von Nutzen sind, man kann nie wissen, wofür und wann dieser Kontakt einmal für Sie wichtig werden könnte. Schreiben Sie also ab und an eine E-Mail, führen Sie ein Telefongespräch und erkundigen Sie sich nach neuen Entwicklungen. Versuchen Sie herauszufinden, wo Ihre Arbeit möglicherweise mit der Ihres Kontaktes verbunden werden könnte.

shutterstock_1036881205

Netzwerken mal anders

Sie haben schon etlichen typischen Networking-Events beigewohnt? Seien Sie doch mal mutig und organisieren Sie ihr eigenes Treffen mit bereits bestehenden Kontakten. Statt die Verbindung nur virtuell zu halten, können Sie sich so einmal wieder bei einem persönlichen Gespräch auf den neuesten Stand bringen. Sicher werden es Ihnen auch Ihre Kontakte danken, die über Sie vielleicht neue interessante Beziehungen knüpfen konnten.

Auch der Location-Wechsel kann neuen Wind in Treffen bringen. Wie wäre es mit einer Weinprobe oder einem Mittagessen statt einer langwierigen Abendveranstaltung? So wird Ihre Kreativität neu fließen und vielleicht lernen Sie so einen neuen Geschäftspartner kennen, auf den Sie sonst nie gekommen wären.

—————————————————————————————————————————

Haben Sie schon einmal selbst ein Networking-Event organisiert? Welche Tipps haben Sie für ein effektiveres Kontakteknüpfen? Erzählen Sie uns doch mehr darüber auf unserer Facebook-Seite oder bei Twitter.

Diese Tipps können Ihnen dabei helfen, Ihr nächstes Netzwerktreffen effektiver und erfolgreicher durchzuführen.
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on LinkedIn

Comments are closed.