Das Viking Blog

69% denken, dass Kunst im Büro Stress reduziert

69% denken, dass Kunst im Büro Stress reduziert

Können Sie das Poster in Ihrem Meetingraum bis ins kleinste Detail beschreiben? Obwohl vielleicht nicht alle Büroarbeiter den ausgehängten Drucken, Gemälden, oder Fotografien viel Beachtung schenken, sind Kunstobjekte in den meisten deutschen Büros gang und gebe. Das Kritzeln auf Papier hat bekanntlich positive Auswirkungen und wir denken, dass auch traditionelle Kunstformen im Büro viele Vorteile haben. Aus diesem Grund haben wir mithilfe des Meinungsforschungsinstituts OnePoll bei 1000 berufstätigen Deutschen nachgehakt. 60,3 % der befragten Arbeitnehmer geben an Kunst am Arbeitsplatz zu haben.

Bei Viking haben in der Vergangenheit einige kreative Köpfe selbst Hand angelegt und ihr eigenes Kunstwerk erschaffen. So haben einige Super Mario Fans das erste Level des Spiels mithilfe von 6,000 Post-It Notes an die Wand geklebt. Wir haben es leider versäumt die Produktivität nach dieser Aktion zu messen, jedoch sind sich alle einig, dass es Spaß gemacht hat das Spiel mit Haftnotizen nachzustellen.

Welchen Einfluss hat Kunst im Büro wirklich auf uns? Welche Art von Kunst wünschen sich die Deutschen am Arbeitsplatz? Und wie sieht das Ganze im internationalen Vergleich aus? All das sind Fragen, die wir in der repräsentativen Umfrage in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Italien und Österreich gestellt haben.

72, 9 % wünschen sich Kunst am Arbeitsplatz

Wie schon angedeutet ist Kunst zwar „anwesend“, jedoch wird ihr am Arbeitsplatz kaum Beachtung geschenkt. Daher ist es umso überraschender wie viel Wert Angestellte Kunstobjekten am Arbeitsplatz zusprechen.

72,9 % der Studienteilnehmer sind der Meinung, dass Kunst an jedem Arbeitsplatz zu sehen sein sollte. Diese Ziffer gewinnt umso mehr an Bedeutung, wenn wir uns die Begründung der Befragten anschauen, denn die Mehrheit glaubt, dass Kunst am Arbeitsplatz sogar positive Auswirkungen auf das Arbeitsumfeld und die Produktivität hat.

  • 64% denken, dass Kunst Produktivität auf der Arbeit steigert
  • 69% sind der Meinung, dass Kunst den Stresspegel senkt
  • 68,8% denken, dass Kunstobjekte die Kreativität fördern
  • 68,6% glauben, dass Kunst am Arbeitsplatz einen positiven Eindruck auf potenzielle Kunden und Arbeitnehmer macht

Diese positiven Aussagen haben wir uns zu Herzen genommen und mit kreativen Köpfen unterschiedlicher Hochschulen und Universitäten kollaboriert, um ein Kunstwerk für Viking im Rahmen dieser Kampagne zu schaffen.

Das Hochschulprojekt

Unter anderem haben wir in der Studie auch nachgehakt welche Art von Kunstwerk Arbeitnehmer der unterschiedlichen Länder am liebsten bewundern. In Deutschland bevorzugt jeder Zweite Studienteilnehmer Fotografie zu anderen Formaten und knapp jeder dritte Befragte möchte auf dem Kunstobjekt eine Küstenlandschaft in einem klassischen Stil sehen. Das bringt eine ruhige Balance in den stressigen Arbeitsalltag. Die Ergebnisse aller befragten Länder haben wir auch mit Hochschulen und Unis geteilt. Daraus sind sehr interessante Kooperationen entstanden und äußerst innovative Kunstobjekte noch dazu, die die Produktivität in jedem Büro bestimmt steigern würden.

Das Konzept – Studenten sollten die Erkenntnisse der Viking-Umfrage für jedes Land kreativ umsetzen – und das am besten mit Büromaterialien…

Deutschland

Angelina Della Pepa und Kim Karle, Studentinnen der Hochschule Mannheim, sind zurzeit Teil eines internationalen Masterstudiengangs an der School of Design der University of Leeds. Beide haben einen persönlichen Bezug zur Küste und haben alltägliche Büromaterialien kreativ eingesetzt, um eine sonnige und charmante Küstenszene zu erstellen.

04_Process

 

Man nehme Bastelpapier, ein Pin-Board, ganz viele Post-it Notes, Gummibänder, einige Büroklammern, Klebeband-Abroller, bunte Reißnägel, ein Skalpell, ein Lineal, eine Schneideunterlage, Sprühkleber, einen guten Hefter, eine noch bessere Schere, was zum Schreiben…

06_Process

 

Mit Liebe zum Detail und gaaaanz viel Kreativität kommt dann folgendes dabei raus:

09_Final_Artwork

 

Internationaler Vergleich

Auch in den anderen Umfrage-Ländern haben sich Arbeitnehmer klar für Kunst im Büro ausgesprochen. Deshalb haben wir auch dort mit Studenten zusammengearbeitet. Basierend auf unseren Ergebnissen kamen diese tollen Kunstwerke dabei heraus. Während wir Deutschen abstrakte Kunst als motivierend und stresssenkend empfinden, bevorzugen unsere Nachbarn in Österreich Kunst im humoristischen Stil.

 

Wie sieht das ideale Kunstwerk für Österreicher aus? Es ist kein Geheimnis, dass Österreich geprägt von wunderschönen Landschaften ist. Davon kann man nicht genug bekommen und viele Arbeitnehmer wünschen sich eine Landschaft oder Tiere als Motiv in ihren Büros. Zwei Studentinnen der FH Joanneum in Graz haben sich dazu etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

 AT - Nature Invasion

 

Italienische Arbeitnehmer sehen es genauso wie die Deutschen. Auch sie arbeiten am liebsten neben Fotografien und Küstenlandschaften, jedoch bevorzugen Italiener einen moderneren Stil. Zwei Studentinnen der „Accademia delle belle arti“ haben ihre Vorgabe so interpretiert:

 IT Final Artwork

Arbeitnehmer in den Niederlanden schließen sich diesem Trend an, denn unsere internationale Umfrage hat ergeben, dass Niederländer sich am liebsten mit moderner Fotografie im Büro umgeben. Allerdings bevorzugt man hier Flusslandschaften. Sarah van Rossem der Kunsthochschule “Fontys Hogeschool voor de Kunsten” hat sich das so vorgestellt:

Kunstwerk - Viking met passe partout

 

Ein Modernes Gemälde hingegen gefällt den Engländern am besten. Die heimische Küstenlandschaft ist hier sehr beliebt, aber auch wilde Tiere werden als Motiv gerne gesehen. Louise Claughton der Leeds Art University hat die Ergebnisse der englischen Umfrage so interpretiert:

 UK Final Artwork

 

 ————————————————————————————————————————–

Welche Kunstwerke verstecken sich an Ihrem Arbeitsplatz? Wir freuen uns, wenn Sie es uns auf unserer Facebook-Seite oder auf Twitter verraten.

72,9 % der Studienteilnehmer sind der Meinung, dass Kunst an jedem Arbeitsplatz zu sehen sein sollte.
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

Comments are closed.