Das Viking Blog

Die Vorteile der Arbeit mit Haustieren von zu Hause aus

Die Vorteile der Arbeit mit Haustieren von zu Hause aus

Die Arbeit von zu Hause aus ist für Büroangestellte global zur Norm geworden. Die meisten von uns haben in den letzten Monaten Homeoffice gemacht. Dies hat zwar eine Reihe von Herausforderungen mit sich gebracht, doch nicht alles ist negativ. Für viele von uns bedeutet die Arbeit von zu Hause aus auch, mehr Zeit mit unseren pelzigen Freunden zu verbringen.

Während Haustiere von der Arbeit ablenken können, beispielsweise wenn die Katze beim Zoom-Anruf über die Tastatur läuft, werden diese durch Vorteile, die sie für unser Arbeitsleben bringen, bei weitem ausgewogen..

Wir haben eine Liste der Vorteile der Arbeit mit tierischen Kollegen zu Hause zusammengestellt und dabei unsere eigenen Mitarbeiter als Fallstudien verwendet – erhöhte Produktivität, mehr Bewegung und verringerter Stress gehören zu den Ergebnissen.

 

1. Sie zwingen uns, etwas Bewegung zu bekommen

Egal, ob Sie mit dem Hund lange Spaziergänge machen oder einfach von Ihrem Bürostuhl aufstehen, um nach einem nervigen Haustier zu sehen. Haustiere sorgen dafür, dass wir uns bewegen. Wenn wir von zu Hause aus arbeiten, ohne von Meetings oder Team-Teerunden in der Büroküche abgelenkt zu werden, können wir sonst eigentlich auch an unseren Schreibtischen oder Bildschirmen kleben bleiben.

Ineke, unsere Leitende Personalberaterin, sagte: „Mein Kaninchen Boef hält mich auf Trab und holt mich von meinem Stuhl, wenn er (wieder) etwas tut, was er nicht tun darf.“

Boef

 

2. Sie helfen uns, die Arbeit zu vergessen

Es versteht sich von selbst, dass die Arbeitswelt für Haustiere völlig fremd ist. Der Höhepunkt des Tages unserer vierpfotigen Gefährten ist, wenn wir ihnen die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdienen. Es funktioniert jedoch in beide Richtungen, da das Spielen mit Haustieren uns hilft, die Strapazen des Arbeitslebens zu vergessen und unsere Work-Life-Balance zu verbessern.

Gé, unser Konzepter, sagte: „Ich liebe es, Pip, unseren Shar Pei, für einen Spaziergang im Wald mitzunehmen, wenn ich einen stressigen Arbeitstag hatte. Das beruhigt mich wirklich. Es ist schwierig gestresst zu bleiben, denn sie lässt mich die Arbeit schnell vergessen! “

Pip

 

3. Sie ermutigen uns, anders zu denken

Wir denken oft über die Nachteile nach, die Haustiere außerhalb der Arbeitszeit bringen, aber könnten sie uns tatsächlich helfen, einige der Probleme zu lösen, die wir bei der Arbeit haben? Wir können leicht auf unseren sich wiederholenden, gewohnheitsmäßigen Ansatz zur Problemlösung zurückgreifen, aber Haustiere können uns helfen, eine andere Perspektive zu entwickeln. Wie zum Beispiel Nicole, unsere Schulungsleiterin. Sie erklärt:

„Das Größte, was meine Katzen Maya, Baerke, Cosmo und Fuzzy mir beigebracht haben, ist im Moment zu leben. Haben Sie sich jemals gefragt, warum Katzen die Dinge tun, die sie tun? Warum entscheiden sie sich plötzlich, auf Ihrem Schoß zu sitzen, in einen anderen Raum im Haus zu jagen oder die Treppe hoch und runter zu rennen? Vielleicht liegt es daran, dass sie einfach Lust dazu haben. Wir Menschen legen zu viele Regeln fest, was wir zu einem bestimmten Zeitpunkt tun sollten.“

Der Carpe-Diem-Ansatz Ihrer Haustiere und die Anwendung auf Ihre Arbeit könnten genau das sein, was Sie brauchen, um das Problem zu beheben mit dem Sie seit Wochen zu kämpfen haben!

Maya

 

4. Sie helfen, die Dinge ins richtige Licht zu rücken

Genau wie unsere Kinder, Freunde und Familie sind Haustiere großartig darin, uns einen Sinn für die Perspektive im Leben zu geben. Wenn wir im Büro sind, konzentrieren wir uns oft nur auf unsere Arbeit. Von zu Hause aus zu arbeiten bedeutet andererseits, dass unsere Haustiere uns aus dieser Blase herausholen und uns daran erinnern können, dass unsere Jobs nicht die einzigen wichtigen Dinge im Leben sind.

Ivo, unser Deployment Manager, sagte: „Seit ich im Homeoffice arbeite, kommt meine Katze Fudge hin und wieder ins Zimmer, springt auf meinen Schoß und auf den Schreibtisch und verlangt etwas Zeit. Wenn ich sie streichle, lenke ich meine Gedanken von der Arbeit ab und habe ein paar Minuten Zeit, um mich zu entspannen. Es erinnert mich daran, dass es die einfachen Dinge im Leben sind, die am wichtigsten sind.“

Fudge

 

5. Sie geben uns ein Gefühl von Spaß bei der Arbeit

Viele von uns lieben ihre Arbeit und haben das Glück, in Branchen zu arbeiten, für die wir eine Leidenschaft haben, aber selbst dann können uns die Meetings, Tabellen und Finanzberichte irgendwann unterkriegen. Die Arbeit in einem Büro hat eine Vielzahl von Vorteilen, aber für viele Arbeitnehmer kann es eintönig werden. Von zu Hause aus mit Haustieren zu arbeiten bedeutet, dass es nie langweilig wird, und oft kann die willkommene Ablenkung uns tatsächlich produktiver machen und uns die Pause von der Hektik der Arbeit geben, die wir brauchen.

Dave, unser Webdesigner, sagte über seine Meerschweinchen: „Sie reduzieren wahrscheinlich nicht wirklich den Stress für uns, da sie den ganzen Tag in ihrem Käfig herumlaufen wie zwei Idioten, aber sie machen auf jeden Fall viel Spaß!“

Casper

 

6. Sie bieten das perfekte Hintergrundgeräusch, um die Produktivität zu steigern

Eine in der Oxford University Press veröffentlichte Studie ergab, dass mäßige Umgebungsgeräusche „die Leistung bei kreativen Aufgaben verbessert“. Hintergrundgeräusche sind jedoch von Büro zu Büro sehr unterschiedlich. Manchmal ist es ein Arbeitsumfeld inmitten von lautstarken Gesprächen und dem Aktenvernichter, manchmal ist es ohrenbetäubende Stille. Zu Hause kann jeder Mitarbeiter sein eigenes Arbeitsumfeld steuern und Haustiere können dazu auf jeden Fall beitragen. Ob es das tiefe Schnurren einer zufriedenen Katze oder die sanften Polsterschritte eines herumwandernden Hundes sind; Hintergrundgeräusche können uns helfen, uns zu konzentrieren und kreativer zu sein.

Für die Druckproduktionsadministratorin Lisa sind es ihre Zebrafinken Witvleugel und Pluis: „Ihre Geräusche sind nicht zu laut. Es ist das perfekte Hintergrundgeräusch, um den Tag aufzuhellen.“

Witvleugel-Pluis

 

7. Sie füllen die soziale Lücke

Eine der größten Herausforderungen bei der Arbeit von zu Hause aus für Mitarbeiter auf der ganzen Welt war der Mangel an sozialer Interaktion, den die Arbeit in einem Büro mit sich bringt. Ob Sie mit einem Partner, einer Familie, Freunden oder alleine leben, Haustiere bieten bedingungslose Liebe und die regelmäßige Interaktion, um diese soziale Kluft zu überbrücken.

Linda, unsere Social Media Managerin, sagte: „Meine Katze Henkie folgt dir gerne überall hin und schläft auf deinem Schoß, weil das so warm und bequem ist.“

Henkie

 

8. Sie helfen uns, uns wieder mit der Natur zu verbinden

So vorteilhaft eine Büroumgebung auch sein mag, viele unserer Arbeitsplätze befinden sich in Stadtzentren, abseits der ruhigen Abgeschiedenheit der Natur. Viele Mitarbeiter entscheiden sich möglicherweise auch dafür, gemeinsam im sozialen Umfeld einer Arbeitskantine zu Mittag zu essen. Für viele führt dies jedoch dazu, dass sie den ganzen Arbeitstag nicht aus einem klimatisierten Büro entkommen können. Haustiere im Homeoffice zu haben ermutigt uns nach draußen zu gehen, frische Luft zu schnappen und uns wieder mit unserer natürlichen Umgebung zu verbinden.

Adam, unser Manager für Kommunikationskanäle und Branding, sagte: „Unser Hund Baxter, ein 10 Wochen alter Cavalier King Charles Spaniel, bringt uns in den Pausen aus dem Haus. Somit bekommen wir mehr frische Luft und können von zu Hause aus trainieren im Vergleich zum regulären Büro.“

Baxter 2

 

Während sie uns gelegentlich stören oder von unserer Arbeit ablenken können, zeigen die obigen Beispiele, dass die Vorteile der Arbeit mit Haustieren von zu Hause aus alle Probleme bei weitem überwiegen. In Bezug auf körperliche und geistige Gesundheit, Work-Life-Balance und Produktivität ist klar, dass unsere vierbeinigen Freunde das Homeoffice-Leben viel besser und angenehmer machen als es ohne sie wäre.

Während Haustiere von der Arbeit ablenken können, werden diese durch Vorteile, die sie für unser Arbeitsleben bringen, bei weitem ausgewogen
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

Comments are closed.